Hier gebe ich meinen Senf zur Welt. Ich gehe nicht davon aus, dass jeder meine Meinung teilt. Wenn jemand meint, er müsse sich dazu ebenfalls äußern, dann bitte einfach eine Mail an mich schreiben. Wenn ihr wollt, kann ich den Kommentar dann auch veröffentlichen.


14.08.2008

Dies ist mein erster Blog-Eintrag. Ich schreibe hier über Themen, welche mich aufregen. Oftmals wollte ich meinen Frust ausdrücken, hatte aber nicht die richtige Plattform dafür zur Verfügung. Dies hat sich nun geändert. Thema Nummer 1 auf meiner Liste ist Rauchen: Ich bin ein totaler Nichtraucher. Ich sehe zwar ein, dass Menschen vom Rauchen abhängig sind, aber ich akzeptiere es nicht. Ich bin dafür, dass Zigaretten verboten werden und Zigarren und Pfeifen nur noch in privaten Räumen konsumiert werden dürfen. Da es aber leider nicht soweit kommen wird, sollte zumindest dafür gesorgt werden, dass alle süchtigmachenden Mittel aus Zigeretten verboten werden müssen. Nikotin ist ja das primär dafür verantwortliche Mittel, aber auch Zusätze, welche das Abhängigkeitspotential erhöhen, wie Menthol oder alkalische Zusätze geöhren verboten. Weitere Informationen findet man bei Wikipedia [1].
Bestimmt werden jetzt einige Leute sagen: "Aber was ist mit Alkohol?".
Alkohol ist in meinen Augen nicht ganz so süchtig machend. Zudem wurde ja auch festgestellt, dass Alkohol in geringen Mengen auch gut sein kann. Ich finde es nicht schön, wenn in der U-Bahn morgends bereits der erste Süchtige mit einer Dose Bier sitzt. Das muss nicht sein. Aber bei solchen Menschen ist oftmals nicht der Alkohol das Problem, sondern andere Probleme. Diese anderen Probleme werden versucht mit Alkohol zu bekämpfen. Zigaretten raucht man anfangs doch nicht um seine Probleme zu ertragen, sondern weil man einfach dazu gehören will, um das mal als Beispiel zu nennen.


[1]: [http://de.wikipedia.org/wiki/Nikotinabhängigkeit]